Schamanismus ist zeitgemäß
Schamanismus
Schamanismus ist ursprünglich

Der BÜFFELFRAU SCHAMANISMUS

Der auf den Seiten der weissen Büffelfrau beschriebene und gelebte Schamanismus, ist

Büffelfrau Schamanismus.

Es ist ein, der Zeit entsprechender, also zeitgemäßer, Schamanimus, welcher seinen Ursprung hat, in den geistigen Welten.

Jeder Stamm, jede Tradition brachte und bringt, seinen eigenen Schamanismus ins Leben. So ist es auch mit dem Büffelfrau Schamanismus.

Obwohl regional geprägt, ist der Büffelfrau Schamanismus, so auch Schamanismus allgemein, allumfassend.

Der Büffelfrau Schamanismus erwuchs, aus den regionalen und den, für die Zeit erforderlichen Gegebenheiten.

Der Ursprung des Büffelfrau Schamanismus liegt, in der wahren Natur, der eigenen Wesenheit.

Durch eine Begegnung mit der eigenen Kraft, in einer schamanischen Welt, wurde diese initiiert.

. . . das Mädchen damals, begegnete ihrem Krafttier und der Segen der weissen Büffelfrau, wurde ihm zu Teil.

Es begann sich zu erinnern. . .

DER SCHAMANISMUS, im BÜFFELFRAU SCHAMANISMUS

Der Schamanismus im Büffelfrau Schamanismus scheint älter zu sein, als die Menschheit und es scheint, dass es ihn überall auf der Welt gibt.

DAS ZEICHEN UND DER KULT

Grabfunde zeigen DEN MENSCHEN,

dass es kultische Handlungen, bereits in der Steinzeit oder weiter zurück liegend, Gegeben hat.

Zeichen und Kult Gegenstände wirken auch im Büffelfrau Schamanismus.

Ebenso die Kraft der Zeremonie. Die Orakel Kraft. Die schamanische Trance. Krafttiere und Schamanen Trommel.

DAS BÜFFELFRAU ORAKEL

AHNEN AUFSTELLUNGEN

SCHAMANISCHE HYPNOSE ERFAHREN

Der Schamanismus kann traditionell sein und weiter vererbt werden.

Oft brauchte es eine langjährige Einweihung in den Weg. Schamanische Techniken wollen geübt sein.

Die Fähigkeiten jedoch, die es braucht, um mit den Geistern zu kommunizieren, sind in die Wiege gelegt.

- In Trance gehen.

- Durch Raum und Zeit reisen.

- Mit Pflanzen und Tieren sprechen.

- Mit Geist Wesen, den Ahnen und Jenseits Lebenden Kontakt aufnehmen.

- Schamanisch Reisen, Seelen Anteile zurück holen. Seelenverluste erklären. Seelen integrieren. Unerlöste Seelen erlösen. . . .

Obwohl Berufung, obwohl letztlich das o. k. gegeben wurde und es daher freiwillig ist, mutet es dennoch, wie eine ständige Prüfung, Pflicht und Bürde an. Zum Beispiel: "Wenn die Schamanin Geister sieht und der Mensch der dabei steht, sieht sie nicht".

Das Schamanentum an zu nehmen, wenn es einen ereilt hat/zugeteilt wurde, ist Erfahrung gemäß, die einzige Möglichkeit für den schamanisch Praktizierenden, selbst auch, beständig, glücklich und zufrieden zu leben. Zugleich die größte Herausforderung. Denn nur durch das bedingungslose Annehmen und sich Hingeben, kann es gut sein.

Helfertiere im Schamanismus?

Wie weiß man, ob man Schamane ist?

Schamanische Seelen Rückholung?

BÜFFELFRAU SCHAMANISMUS IST AUCH:

- Die Verbindung zur eigenen Quelle.

- Das Wirken mit Helfertieren, Krafttieren und Hilfsgeistern.

- Ein Weg und eine Möglichkeit, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu stärken.

- Hilfsmittel, um Blockaden zu lösen, Karma, Schicksal oder Lebensaufgabe zu erkennen.

- Kraft gebend, den eigenen Weg zu gehen und dabei glücklich und zufrieden zu leben. DANKE

Der Auftrag zum Schamane sein/Schamanin sein, wurde und wird seit jeher sowohl von den Mitgliedern der entsprechenden Gemeinschaft, als auch von den Seelen Wesen, direkt an den Schamanen/die Schamanin erteilt.

Ihr Wirken und bewusstes Dienen, zeichnen den Schamanen/Schamanin/schamanisch Praktizierenden, im Büffelfrau Schamanismus aus. Und letztlich werden die Gaben, die Fähigkeit zum bewussten Geistwelt Kontakt, welche als Geschenke und Leihgabe erkannt werden, zum Wohle aller eingesetzt.

Individualität Leben. Echtes Bewusstsein finden. Wege für friedliche Lösungen anstreben und den Frieden wahren. Wege für ein glückliches und zufriedenes Leben auf zeigen. Begleiten. Selbst friedlich sein. Zufrieden sein. Dankbar sein. Für den Frieden, in der Welt.

Der Büffelfrau Schamanismus bietet Möglichkeiten an, heraus zu finden, welches Schicksal im göttlichen/dem universellen Plan geschrieben steht und wie man es selbst lenken kann (um es in Einklang mit dem Plan zu bringen). Es geht dabei nicht um Religion, Glaube oder Aberglaube, sondern um die wahre Natur allen Seins, die wahre Kraft der Natur aller Wesen.

Der eigenen, inneren Kraft zu begegnen und sie zu leben.